Kilkenny Castle

Caisleán Chill Chainnigh
County Kilkenny

Die Geschichte des Kilkenny Castle reicht zurück ins Jahr 1172, als Richard de Clare (Strongbow) am Ufer des Nore eine hölzerne Erdhügelburg errichtete. Einige Jahre später erbaute William Marshal, der 4. Earl von Pembroke hier eine massive Burg, die 1213 fertig gestellt wurde. Ende des 14. Jahrhunderts kaufte die Familie Butler das Castle, das fast 600 Jahre in Familienbesitz blieb, ehe James Arthur Norman Butler im Jahr 1967 den Stammsitz seiner Familie für einen Betrag von 50 £ an die Stadt Kilkenny verkaufte.
Seither wurde das Castle liebevoll restauriert und kann gegen Eintrittsgebühr besichtigt werden. Gebäudeteile aus unterschiedlichen Epochen sorgen bei einer Besichtigung für Abwechslung. Die zugehörige Gartenanlage, eigentlich trifft die Beschreibung Park besser zu, steht der Öffentlichkeit zur freien Verfügung und ist stets rege besucht.

Sehenwürdigkeiten in der Nähe

Kilkenny
Co. Kilkenny
Wegbeschreibung