Dunseverick Castle

Caisleán Dhún Sobhairce
County Antrim

In prächtiger Umgebung liegt ca. 7 km östlich von Bushmills erhaben auf einem Basaltfelsen die Ruine des Dunseverick Castle. Die Mauerfragmente, die heutzutage an dieser Stelle zu sehen sind, stammen vermutlich aus dem 15. Jahrhundert. Schon in der Prähistorie befand sich in Dunseverick eine wichtige Befestigung. Sie markierte den nördlichen Endpunkt der Königsstraße von Tara – Sitz der Könige von Irland.

Auch Irlands Nationalheiliger St. Patrick soll Dunseverick im 5. Jahrhundert mehrfach besucht haben. Eine nahegelegene Quelle soll er für eine Taufe genutzt haben. Noch heute ist diese Quelle als St. Patrick’s Well bekannt.