Dromiskin

Mainistir Dhroim IneasclainnCounty Louth

Bereits im späten 6. Jahrhundert wurde in Dromiskin ein erstes Kloster errichtet. Die ältesten erhaltenen Bauten sind der Rumpf eines Rundturms (9. Jahrhundert) und der Kopf eines Hochkreuzes (10. Jahrhundert). Das Besondere an diesem Hochkreuz ist, dass im Zentrum nicht etwa Bibelmotive, sondern keltische Symbole und Fabelwesen stehen. Eine neben der Klosteranlage errichtete Skulptur eines Wikingerschiffs erinnert an die bewegte Vergangenheit und die Überfälle der Nordmänner.

Dromiskin
Co. Louth
Wegbeschreibung
Church